socialfreak.com » Start

Der Wunsch, später einmal Musik zu machen, bildete sich bereits in Pinks Kindheit heraus. Weil sie als kleines Mädchen unter starkem Asthma litt, bekam sie Gesangs- und Tanzunterricht, um ihre Atemtechnik zu verbessern. Im Laufe der Zeit entwickelten sich ihre stimmlichen Fähigkeiten durch das Gesangstraining so gut, dass sie Mitglied in einem kirchlichen Gospelchor wurde. Von ihrem Vater, der ihr oft Lieder vorsang und sich dabei selbst auf der Gitarre begleitete, lernte sie außerdem das Spiel auf diesem Instrument.

In ihrer Highschool-Zeit absolvierte sie erste Auftritte mit der Gruppe Middleground, die aber nur kurzzeitig bestand. Mehr Erfolg hatte sie bei einem ihrer regelmäßigen Abstecher in die Clubs von Philadelphia, wo ein DJ auf die damals 13-Jährige aufmerksam wurde. Er engagierte sie zunächst als Tänzerin und dann als Background-Sängerin für seine Hip-Hop-Gruppe Schoolz Of Thought. Ein Jahr später durfte sie einmal wöchentlich im Club Fever auftreten, wo sie auch ihre ersten eigenen Songs vortrug.

In der Überzeugung, dass sie dort eher ein „Rockstar“ werden könne, zog Pink mit 16 nach Atlanta und gründete mit zwei weiteren Mädchen die R&B-Gruppe Choice (Atlanta war seinerzeit durch die Künstler OutKast, Usher und TLC ein Zentrum der US-Musikindustrie). Ein Demoband ihres Songs Key To My Heart gelangte an L.A. Reid, der das Trio bei seinem Label LaFace Records unter Vertrag nahm; „Key To My Heart“ erschien 1996 auf dem Soundtrack zum Kinofilm Kazaam. 1998 brach Choice wegen musikalischer Differenzen auseinander; ein bereits eingesungenes Album wurde nicht mehr veröffentlicht.

Während der Entstehung jenes Albums wurde Pink vom Produzenten Daryl Simmons gebeten, einen Teil zum Titel Just To Be Loving You beizutragen. Das positiv aufgefasste Ergebnis spornte Pink an, wieder an eigenen Songs zu arbeiten, während L.A. Reid sie nach dem Aus von Choice kurzerhand als Solokünstlerin unter Vertrag nahm. Noch im selben Jahr erschien Pinks erste Single Gonna Make Ya Move (Don’t Stop). Die House/Trance-Nummer wurde allerdings in nur wenigen Ländern veröffentlicht und floppte total (in Großbritannien gelang mit Platz 196 die einzige Chart-Notierung), so dass dieser Musikstil nicht weiter verfolgt wurde.

Kommentare

0 princess89 2015-03-04 15:47 #1
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode Aktualisieren

Sendetermine »

Montag - Sonntag

0 Uhr - 24 Uhr
NONSTOP LIVE-STREAM

Meist gelesen »


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6b53/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6b53/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6b53/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6b53/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6b53/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Newsletter »

Name:

E-Mail:

Wer ist online »

Wir haben 8 Gäste online